Freitag, 2. März 2012

Nie ohne Seife waschen

Vorgestern habe ich zum allerersten Mal vollkommen alleine Seife gesiedet. Und zum allerersten Mal überhaupt eine Seife marmoriert. Das Ergebnis wollte ich euch nicht vorenthalten:


Naja, das mit dem Marmorieren ist noch nicht so perfekt geworden. Nächstes Mal werde ich noch etwas mehr umrühren, damit der Marmoreffekt noch stärker wird. Aber ansonsten bin ich ganz zufrieden.
Die Seife ist aus Kokosfett, Sheabutter und Olivenöl in den Verhältnissen 5 zu 1 zu 1. Und beduftet habe ich sie mit einer Mischung aus Sandelholz, Vanille und Ylang Ylang.
Leider hatte ich keinen Seifenstempel. Da mir die Seifenstücke pur aber etwas zu langweilig waren, habe ich einfach mal versucht, einen normalen Stempel zu verwenden. Ich habe ihn vorher in goldenes Kosmetikpigment gestupst und dann in die Seife gedrückt. Was meint ihr, geht das so? Ich wollte einige der Seifenstücke nämlich verschenken. Und die Beschenkten sollen sich ja auch darüber freuen.

Achja, ich hatte euch ja vor einigen Posts Hütti's Gartenstube vorgestellt. Dieses Wochenende findet dort wieder ein Event statt. Am 3. März von 11-16 Uhr ist dort eine Ausstellung mit dem Namen "Frühlingserwachen". Leider kann ich selbst diesmal nicht dabei sein, denn für mich ist der Weg dort hin doch etwas weit. Aber vielleicht haben einige von euch es ja näher. Bestimmt ist dort wieder alles toll dekoriert.

Kommentare:

  1. Also ich finde Deine Seife ist ganz toll geworden. Ich habe einmal von einer Bekannten eine selbst gesiedete Seife geschenkt bekommen und war begeistert. Sie sind viel milder als gekaufte, außerdem duften sie auch besser.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich toll geworden!
    Schön, dass wieder soviele Leute etwas selbst herstellen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wow,
    die Seife gefällt mir! Hast du TiO verwendet oder sehr helle Fette? Das Weiß wirkt so herrlich rein. Wenn du möchtest, kannst du mal bei mir vorbei schauen, ich würde dir nämlich gerne einen Award verleihen.

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...